Veggie Party Röllchen

Nur noch ein paar Stunden und das alte Jahr ist vorbei! Diesen Anlass feiern wir gemütlich unter Freunden und da ist es selbstverständlich, dass jeder etwas zu einem leckeren Partybuffet beiträgt. Somit habe ich die letzten Stunden in der Küche verbracht, um gesunde Pfannkuchenröllchen für die bevorstehende Silvesterparty zu zaubern. Da ihr sicher Euren Silvesterschmaus schon fertig habt, seht es als Rezepttipp für die nächste Party im neuen Jahr.

x-default

Veggie Party Röllchen
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Köchin:
Zutaten
  • Dinkel-Pfannkuchen:
  • 300 g Dinkelmehl
  • 4 Bio-Eier
  • 475 ml Sojamilch
  • ½ TL Salz
  • etwas Alsan oder Sojamagarine
  • Avocadocreme:
  • 2 Avocados
  • 2 Tomaten
  • Saft einer Limette
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • etw. Pfeffer und Salz
  • etw. Chilipulver
  • Fetacreme:
  • 300g Feta
  • 5 Oliven in Öl
  • 5 getrocknete Tomaten
  • etw. Salz und Pfeffer
  • mariniertes Ofengemüse:
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchinis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • etw. Salz und Pfeffer
  • Gewürze nach Wahl (ich habe Thymian und Chilipulver genommen)
Zubereitung
  1. Für den Pfannkuchenteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer gut verrühren. Alsan in der Pfanne erwärmen und den Pfannkuchenteig portionsweise backen.
  2. Für die Avocadocreme ebenfalls alle Zutaten in den Mixer geben und verrühren. Alternativ eignet sich auch ein Pürierstab. Ggf. zusätzlich mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Fetacreme die Oliven und getrockneten Tomaten klein schneiden. Gemeinsam mit dem Feta und den Gewürzen im Mixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  4. Den Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Für das marinierte Ofengemüse die Aubergine und Zucchinis waschen, trocknen und in feine Scheiben schneiden. Die Aubergine auf ein Backblech legen und mit Salz bestreuen. 10 Min. ziehen lassen, um die Bitterstoffe zu entfernen. In der Zwischenzeit die Marinade anrühren. Dafür das Öl mit den Gewürzen und dem gepressten Knoblauch vermengen,
  5. Die Aubergine mit einem Küchentuch abtupfen. Nun die Zucchini- und Auberginenstreifen mit der Marinade bepinseln. Beides für 15-20 Minuten in den Ofen geben und backen, bis das Gemüse leicht gebräunt ist.
  6. Anschließend den fertigen Pfannkuchen mit der Avocado- und/oder Fetacreme bestreichen, mit dem Ofengemüse belegen und zu einer Rolle formen. Kleine Stücke abschneiden und mit einem Zahnstocher fixieren - fertig ist der selbstgemachte Partysnack!
  7. FEED YOUR FITNESS!

 

Veggie Party RöllchenVeggie Party RöllchenVeggie Party RöllchenVeggie Party RöllchenVeggie Party RöllchenLasst Euch bloß nicht von der langen Zutatenliste abschrecken. Erstmal sieht es nach viel Arbeit aus, aber da bei fast allen Einzelschritten nur alles in eine Schüssel oder einen Mixer gegeben und vermengt werden muss, geht´s tatsächlich ganz schnell. Wer trotzdem ein bisschen Arbeit sparen möchte, kann auch auf eine der Cremes verzichten.

Vegane Alternative: Wie ich HIER beschrieben habe, ernähre ich mich nicht zu 100% vegan, sondern ein paar ausgewählte tierische Lebensmittel landen manchmal in unserer Küche (ich nenen das „veganInspiriert“). Hier achte ich dann auf eine gute Bioqualität und kaufe die Lebensmittel bei unserem Biohändler des Vertrauens aus dem Nachbarort oder bei Alnatura oder Aleco. Wer das Rezept vegan zubereiten möchte, der lässt einfach die Fetacreme weg und wählt die fruchtige Avocadovariante. Die Bio-Eier im Pfannkuchen können ganz einfach ersatzlos gestrichen und ggf. durch etwas mehr Flüssigkeit ersetzt werden (Eier sind eigentlich zur Bindung der einzelnen Lebensmittel gedacht, aber irgendwie funktioniert es ohne Ei ganz wunderbar).

Veggie Party RöllchenVeggie Party Röllchen

So, jetzt drängt die Zeit schon und wir müssen ab zur Party!

Was ist Euer liebster Party Snack? Ich freue mich auf die Kommentare und leckeren Essensberichte im neuen Jahr 🙂

Ich wünsche Euch einen guten & gesunden Rutsch und freue mich auf ein spannendes und kreatives 2016 mit Euch!

FEED YOUR FITNESS!
Eure Jana

1 Kommentare

  1. Pingback: Veggie Party Röllchen | Fitness ist boom-style.de

FEED ME...